Über uns

Über uns

Welches Kind klettert in seiner Freizeit noch auf Bäume? Wo findet man noch Gummitwist, Seilchenspringen oder Versteckspielen? Gibt es eigentlich noch Straßenfußball? Mit diesen Fragen startete TRIXITT 2013 auf Bolzplätzen und in Schulen des Ruhrgebiets.
 
2013: TRIXITT auf dem Bolzplatz in der Bochumer Hustadt
2013: TRIXITT auf dem Bolzplatz in der Bochumer Hustadt

Vom Straßenfußball zum Sport-Event: TRIXITT sorgt für Bewegung

Mittlerweile hat sich TRIXITT, unser Fußball-Projekt von damals, in viele Richtungen entwickelt. TRIXITT hat sich in Vereinen als Fußball-Event etabliert, sorgt als Schulsport-Event in Grund- und weiterführenden Schulen für Freude bei Schülerinnen und Schülern und wird seit vielen Jahren als AG gespielt. Auch im offenen Ganztag sind unsere Projekte und Events eine spannende Abwechslung zum Schul- oder Ferienalltag. Vieles hat sich also in den vergangenen Jahren verändert, das Wichtigste aber ist geblieben: TRIXITT sorgt für Bewegung und begeistert Menschen.
 
2017: Das TRIXITT-Team (v.l. Silas Lennertz, Stefan Grummel, Christoph Kramer und Christoph Klöpper)
2017: Das TRIXITT-Team (v.l. Silas Lennertz, Stefan Grummel, Christoph Kramer und Christoph Klöpper)

Wettkampf, Teamgeist und Regelwerk

Überall dort, wo TRIXITT gespielt wird, geht es um den Wettkampf. Wir sind Fans von Spielformen und lieben das, was jeder Mannschaftssportler liebt. Im Team gegen ein anderes Team um Punkte zu spielen. Fairness, die Einhaltung eines klar festgelegten Regelwerks und die Förderung des Teamgeistes bedeuten uns in diesem Zusammenhang natürlich enorm viel.